Planung und Ausführung der Autobahn Sebeș -Turda LOS 2: km 17+000 – km 41+250

Dieses Projekt ist eines der Referenzprojekte unserer Gesellschaft und das bringt RETTER Projectmanagement unter der Top-Unternehmen im Bereich Brückenbau aus Rumänien. In enger Zusammenarbeit mit der Unternehmensgruppe SSF-RO aus Timișoara und SSF München werden zum ersten mal Technologien der letzter Generation im Bereich der Verkehrsinfrastruktur angewendet, die von unserer Gesellschaft speziell für Rumänien entwickelt wurden.

Zusammen mit SSF-RO und SSF Ingenieure AG München wurde das Konzept sowie die Planung dieser neuen Art von Trägern entwickelt. Das Metalltragwerk wird von PAB Rumänien geliefert und zusammen mit den Unternehmen Lupp und Baulemente wurde die Schalungund die effektive Herstellung der Träger entwickelt. Für die Montage der Träger haben wir mit Deme Macarale zusammengearbeitet.

Weiters wurde die klassische Lösunge mit Fertigteilträgern durch Träger mit steifer Außenbewehrung der Type VFT-WIB ersetzt, da sichdiese Lösung in anbetracht der Vorteile ihrer Modularität mit einer einfachen und schnellen Ausführung sich als effizient erwiesen haben.

Die Entwicklung des Autobahnnetzes aber auch des Netzes anderer Straßen in Rumänien hat uns die Möglichkeit gegeben einen Mehrwert in diesem Bereich durch die innovative Technologie der ersten Fertigteilträger in zusammengesetzter Lösung – Metallträger eingebettet in Beton anhand der Lösung VFT-WIB nach Rumänien zu bringen. Vervollständigt durch eine Reihe Betonfertigteil Träger vom Typ BFT und Metallträger vom Typ VTR® (Verbundträgerrost – Träger netzwerk). Diese stellen einen hohen Qualitäts- und Tragfähigkeitsstandard der Brücken der Autobahn Sebeș-Turda LOS 2 sicher.

  • Client: JV Aktor Technical Societe Anonyme (Aktor S.A.) – S.C. Euro Construct Trading `98 S.R.L., Auftraggeber: CNAIR S.A.
  • Categoria: Projects in Progress
  • Locația: Autobahn Sebeș-Turda, RO